Aloe Vera vs. Kokosöl - Vorteile und Verwendung! Welches ist besser?

Aloe Vera und Kokosöl haben viele Verwendungszwecke. Finden Sie heraus, was für Ihre Zwecke besser ist!

Ich habe eine Menge Artikel über Aloe Vera und Kokosnussöl gelesen und es klingt immer so absurd, oder Sie haben das Gefühl, nie Ergebnisse zu sehen. Dies ist kein weiterer Artikel, der Ihnen sagt, was besser ist, und ich werde auch nicht hier sitzen und Wege aufschreiben, um Sie zu überzeugen. Ich werde Ihnen genau sagen, was diese sind und was sie tun, und Sie können selbst entscheiden. Ich bin nicht derjenige, der Ratschläge aus dem Internet entgegennimmt. Sie können also garantieren, dass das, was ich sagen werde, Ihnen mehr nützt als ein Artikel darüber, wie Sie Ihre Haare und Nägel wachsen lassen können.

Der gute der böse und der Hässliche!

Ich habe jahrelang nur gehört, dass Mädchen über alles reden, was mit Haaren, Haut und Nägeln zu tun hat. Ich bin in so viele verschiedene Richtungen geworfen worden, um mit der Schönheit Schritt zu halten, dass ich mich entschlossen habe, meine eigene Richtung einzuschlagen. Ich habe ein wenig recherchiert und es war erstaunlich für mich, wie viele verschiedene Haushaltsgegenstände Sie verwenden können, anstatt gottlos viel Geld für Produkte auszugeben. In den letzten 2 Jahren war ich dafür bekannt, nicht wirklich auswärts zu essen und mehr mit dem zu tun, was ich habe, als Etiketten im Friseursalon zu lesen, um herauszufinden, welche Art von Produkten ich verwenden möchte. Ich fand es wirklich interessant, dass das meiste, was Sie zu Hause mit geringen Kosten tun können, nicht anders ist als das, was Sie im Laden kaufen, sondern mit mehr Zutaten, die Ihnen vielleicht helfen oder auch nicht. Von Haarspitzen bis zu Hautspitzen habe ich festgestellt, dass Aloe Vera und Kokosnussöl die beiden heißesten Dinge auf dem Markt für alltägliche Dinge sind. Da Sie zu Ihrem Walmart vor Ort fahren und eine Flasche Aloe gegen Sonnenbrand kaufen können, können Sie diese auch direkt aus der Pflanzenaloe verwenden. Was ich Ihnen zeigen werde, sind die Details zu Aloe Vera und Kokosnussöl und wofür Sie sie verwenden können, woher sie kommen und welche Vorteile sie haben. Dann können Sie selbst entscheiden, welches für Sie das Beste ist. Wer weiß, dass Sie vielleicht gleich bleiben, kann es aufdrehen.

Was ist Aloe Vera?

Aloe Vera, obwohl Sie diese in Ihren lokalen Geschäften wie Walmart, Target, Lowes, Home Depot ect sehen. kommt eigentlich aus Ostafrika. Diese Pflanze wird seit vielen Jahren insbesondere für kosmetische Zwecke eingesetzt. Wir alle wissen, dass Aloe Vera die erste Wahl bei Sonnenbrand ist, die zu 100% wirkt, und ich empfehle sie auf jeden Fall. Sie wurde jedoch auch in traditionellen Arzneimitteln zur Behandlung einer Vielzahl von Problemen eingesetzt.

Der wichtigste Teil der Pflanze ist das Gel. Das Aloe Vera Gel verbessert den zellulären Sauerstoff sowie die Durchblutung. Sie finden dies normalerweise in Form von Cremes, Gel, Saft oder Kapseln. Stellen Sie bei der Verwendung eines dieser Formulare sicher, dass Sie sich bei einem Arzt oder bei der Anweisung erkundigen, wie viel Sie einnehmen müssen. Jedes Formular wird variieren.

Einige der wichtigsten Vorteile von Aloe Vera.

Wofür kann ich es verwenden?

Abgesehen von der üblichen Sonnenbrandbehandlung und dem ursprünglichen medizinischen Zweck sind hier einige andere Dinge, die ich für richtig befunden habe, dass Sie Aloe Vera verwenden können:

  1. Massagen: Wenn Sie zwei EL mischen. Aloe Vera Gel, 1 TL organischer Zitronensaft und 2 EL. Aus biologischem braunem Zucker haben Sie sich eine hausgemachte Massagelotion gemacht! Schutz vor Narben und Dehnungsstreifen: Bei raueren Stellen können Sie 2 Tassen Meersalz, 1 Tasse Bio-Kokosöl, 1 Tasse Aloe und 2 EL mischen. von Bio-Honig. Wenn Sie dies auf Narben oder Dehnungsstreifen reiben, stellt sich heraus, dass es nur gut, wenn nicht sogar besser funktioniert als ein teures Glas in Ihrem örtlichen Geschäft, um das Auftreten von Flecken zu reduzieren. Asthma: Wenn Sie heißes Wasser kochen, die Aloe-Blätter hinzufügen und einatmen, wird es zu einem beruhigenden Dampf. Akne: Für alle, die Pickelprobleme haben, können Sie nach dem Waschen Ihres Gesichts oder Duschen reines Gel auf Ihre Poren und Haut auftragen. Es wird die Anzeige reduzieren und schließlich verschwinden. Make-up-Entferner: Da die meisten der von Ihnen gekauften Entferner Ihre Haut mit Chemikalien stark belasten, können Sie sie durch Aloe Vera ersetzen. Drücken Sie nur einen Tropfen reines Aloe-Gel auf einen Wattebausch und wischen Sie Ihr Make-up ab! Rasierschaum: Das war etwas Neues für mich und ich musste es versuchen! Sie können Aloe nicht nur mit anderen Zutaten verwenden, um es zu einem Heimwerker zu machen, sondern weil es ein antibakterielles Mittel und eine gute Feuchtigkeitscreme ist, können Sie es anstelle teurer Rasierschaum verwenden! Augenbrauen: Da viele Mädchen andere Mädchen eindeutig anhand ihrer Augenbrauen beurteilen, ist es ein guter Trick, Aloe zu verwenden. Tauchen Sie einen sauberen Mascara-Zauberstab (Sie können diese einzeln bei Ihrer örtlichen Sally's Supply erhalten) in etwas Aloe Vera-Gel und streichen Sie über streunende Brauen. Es ist fast wie Haarspray, aber für Ihre Augenbrauen, nur dass sie nicht hart und klebrig werden! Füße: Lass uns echte Mädchen und Jungs sein, wir haben alle das Problem mit rissigen Füßen / Fersen! Ich habe unzählige Dinge auf Pinterest dafür ausprobiert und nichts scheint zu funktionieren. Ich fing jedoch an, Johnsons Baby Lotion vor dem Schlafengehen auf meine Füße aufzutragen, und sie fühlten sich morgens weicher und weniger rissig an. Stellen Sie sicher, dass Sie es am Morgen wieder anziehen! Für einen anderen Weg ist die Verwendung von Aloe Vera eine gute Alternative! Mischen Sie 1/2 Tasse Haferflocken, 1/2 Tasse Maismehl, 4 EL Aloe Vera Gel und 1/2 Tasse geruchsneutrale Körperlotion (ich benutze Aveeno) und reiben Sie alles über Ihre Füße, bis es gut abgezogen ist. 10 Minuten sitzen und dann mit warmem Wasser abspülen! Haar: Aloe kann nicht nur das Haarwachstum fördern, sondern auch bei anderen Problemen. Es lindert Juckreiz auf der Kopfhaut, Rötungen und Entzündungen der Kopfhaut, stärkt Ihr Haar, wirkt antimykotisch und lindert Schuppen und hilft Ihrem Haar, Wasser und Feuchtigkeit zu speichern. Genau wie bei der Verwendung als Rasierschaum können Sie Aloe nehmen und in Ihr Haar einreiben und in Ihre Kopfhaut einmassieren, es sitzen lassen und dann ausspülen! Normalerweise lasse ich es so lange sitzen, bis ich meine Beine rasiert habe, und spüle es dann aus.

Wie Sie sehen können, kann Aloe Vera für eine Liste von Dingen verwendet werden, und wahrscheinlich sogar noch mehr, wenn Sie etwas mehr Nachforschungen anstellen! Denken Sie daran, Aloe kann als DIY in Kombination mit anderen Komponenten verwendet werden, oder Sie können es direkt verwenden! Stellen Sie einfach sicher, dass es mindestens 30% Aloe-Konzentration enthält!

Was ist Kokosöl?

Durch viele Artikel und Studien wird Kokosöl nun als einer der Top-Trends mit einigen der besten gesundheitlichen Vorteile für Ihren Körper angesehen. Einige der gesundheitlichen Vorteile können Haarpflege, Hautpflege, Stressabbau, Aufrechterhaltung Ihres Cholesterinspiegels, Gewichtsverlust, regulierter Stoffwechsel und vieles mehr sein. Einer dieser Gründe ist auf Laurinsäure zurückzuführen, die ich von unserem Körper verwendet habe. Ihr Körper wandelt die Laurinsäure in etwas um, das als Monolaurin bezeichnet wird. Dies hilft beim Umgang mit Viren und Bakterien. Influenza, Herpes, HIV usw.

Wenn Sie Kokosnussöl kaufen, wie Sie es auf Pinterest für Haarwuchs und andere Vorteile sehen würden, müssen Sie vorsichtig sein, welche Art von Kokosnussöl Sie kaufen. Zum Beispiel; Wenn Sie es zum Kochen und für therapeutische Zwecke verwenden, verwenden Sie raffiniertes Kokosöl. Wenn Sie es für die Haar- und Hautpflege verwenden, ist unraffiniertes Kokosöl am besten.

Zweck und bevorzugter Typ zum Kaufen

  • Kochen: Raffiniertes Kokosöl Gewichtsverlust: Natives Kokosöl als Trägeröl: Natives Kokosöl, fraktioniertes Kokosöl Gute Gesundheit: Natives Kokosöl, Bio-Kokosöl Massage: Reines Kokosöl, Raffiniertes Kokosöl Haar: Reines Kokosöl, Raffinierte Kokosnuss Öl Medizinische Anwendungen: Virgin Coconut Oil, Virgin Organic Coconut Oil
Die gesundheitlichen Vorteile von Kokosöl

Wofür kann ich es verwenden?

Es gibt viele Möglichkeiten, die Sie erforschen und finden können, um Kokosnussöl zu verwenden. Hier sind einige Dinge, für die ich versucht habe, Kokosöl zu verwenden:

  1. Haar: Kokosöl fördert nicht nur das Wachstum Ihres Haares, sondern verleiht ihm auch Glanz. Wenn Sie Ihr Haar wachsen lassen möchten, können Sie 6 Esslöffel Kokosöl und 3 Eier mischen, in die Kopfhaut und alle Enden einmassieren (stellen Sie sicher, dass Ihr Haar trocken ist, wenn Sie dies tun). 30 Minuten einwirken lassen oder, wenn Sie mehr Zeit haben, länger einwirken lassen, dann mit warmem Wasser ausspülen. Manchmal, wenn ich am nächsten Tag Zeit habe und nirgendwo hingehen kann, massiere ich mir in die Haare und bedecke sie dann mit einer Duschhaube und gehe ins Bett (bedecke dein Kissen mit einem Handtuch). Morgens mit warmem Wasser abspülen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Haar mehr Glanz hat, lassen Sie eine kleine Menge durch Ihr nasses Haar laufen, erbsengroß für kurzes Haar und bohnengroß für langes Haar. Dies gibt Ihnen einen Konditionierungseffekt mit Schimmer, ohne viel Geld für Ihre lokalen Geschäftsseren auszugeben. Make-up-Entferner: Nehmen Sie ein Tuch und etwas Kokosöl und wischen Sie das Make-up weg! Hautfeuchtigkeitscreme: Nehmen Sie von trockenen Füßen bis zu schuppiger Haut etwas Kokosöl und lassen Sie es auf Ihre Haut auftragen. Sie brauchen nicht viel, aber es ist eine bessere Möglichkeit, Ihre Haut zu pflegen, ohne schwere Lotionen zu verwenden. Kochen und Backen: Sie können Kokosöl als Ersatz für Backfett, Butter und andere verwenden. Dies gibt Ihnen ein leichteres und süßer schmeckendes Dessert. Normalerweise verwende ich Kokosnussöl für alle meine Kochbedürfnisse, egal ob es Hühnchen macht oder Eier macht oder eine Pfanne für Brownies sprüht. Kokosnussöl ist ein besserer Weg als all diese fetten Öle wie PAM-Spray. Aufkleber: Klebeetiketten und Preisschilder, die Sie niemals entfernen können, sodass Sie sich eher zu "Goo Be Gone" neigen, um sie zu entfernen. Jetzt können Sie Kokosöl verwenden! Ein wenig mit etwas Backpulver mischen, darauf verteilen, 10 Minuten ruhen lassen und abreiben. Popcorn: Wir alle gehen gerne ins Kino und kaufen diese 20-Dollar-Wanne Popcorn, die mit einer Gallone Butter beladen ist (natürlich übertrieben). Wenn Sie zu Hause sind, ziehen Sie die Mikrowellenbeutel heraus, die wahrscheinlich genauso ungesund sind, Butter oder nicht. Jetzt können Sie 1/2 Tasse Bio-Popcorn (ohne GVO), 4 Esslöffel Kokosöl und, wenn Sie möchten, Salz nehmen. 2 Esslöffel Öl in einem großen Topf mit starkem Boden erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, geben Sie ein oder zwei Körner Mais hinein und warten Sie, bis es platzt. Nachdem es geplatzt ist, fügen Sie den Rest der Maiskörner hinzu, decken Sie den Topf ab und schütteln Sie ihn vorsichtig über dem Brenner, bis der Mais 5 Sekunden lang nicht mehr knallt. Nehmen Sie den Topf mit der Hitze und heben Sie den Deckel an. Seien Sie vorsichtig, falls einige noch knallen. Fügen Sie den Rest des Kokosöls hinzu und werfen Sie es, bis es überzogen ist. Streuen Sie das Aroma Ihrer Wahl und werfen Sie es, bis es überzogen ist. Genießen! Saison-Gusseisenpfannen: Die meisten Leute, wie mein Vater, denken, Sie müssen das teure Wartungspaket für Ihre Gusseisenpfannen kaufen. Verwenden Sie stattdessen Kokosöl als Beschichtung, um Ihre Pfanne glatt zu halten und sicherzustellen, dass die Lebensmittel kleben. Möbelpolitur: Was? Sie können Kokosöl und Zitronensaft verwenden, um Ihren Holzmöbeln Glanz zu verleihen. Stellen Sie sicher, dass Sie es zuerst an einer kleinen Stelle testen, um sicherzugehen. Drink Sweetner: Das ist also etwas, woran ich nie gedacht hätte. Sie können Getränke wie heiße Schokolade oder Fruchtsmoothies nehmen und ein wenig Kokosöl für einen Kokosnussextrakt hinzufügen. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie es erhitzen, damit es eine flüssige Form ist, bevor Sie es einrühren.

Wie Sie können, können Aloe Vera und Kokosöl für eine Reihe von Dingen verwendet werden, einige gleich und einige unterschiedlich. Was ich herausgefunden habe, ist, dass Kokosnussöl mehr für Haut und Haare in Bezug auf Schönheit und Kochen verwendet werden kann. Aloe Vera scheint eher für die Hautpflege und aus medizinischen Gründen verwendet zu werden. Da Kokosöl das gleiche sein kann, hat jedes seine eigenen Vorteile. Viel Spaß beim Genießen der Vorteile von Kokosnussöl und Aloe Vera. Keines davon ist schlecht und beide sind eine gute Wahl. Es ist wirklich wichtig, was Sie bevorzugen und was Sie damit verwenden.