Verursachen Wismutoxychlorid und Gluten im Make-up zystische Akne?

Ihr Make-up versteckt möglicherweise Inhaltsstoffe, die Ihre Haut reizen.

Niemand mag Akne. Insbesondere zystische Akne kann das Selbstwertgefühl zerstören und ist häufig körperlich schmerzhaft und schwer zu heilen.

Dieser Artikel befasst sich mit zwei Substanzen, die einen bekannten Zusammenhang mit der Entstehung von Akne haben, aber möglicherweise nicht die volle Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit oder von Ärzten erhalten. Was noch schlimmer ist, diese beiden Dinge sind häufige Inhaltsstoffe im Make-up - genau das, womit Sie Ihre Akne verstecken! Was sind Sie? Wismutoxychlorid und Gluten.

Finden Sie heraus, ob diese bekannten Reizstoffe in Ihrem Make-up enthalten sind und ob sie möglicherweise die Ursache für Akne und Reizungen sind. Ein einfacher Wechsel im Make-up kann der Schlüssel zur Verbesserung Ihrer Haut sein.

Was ist Wismutoxychlorid?

Wismutoxychlorid ist ein Mineral. Es kommt natürlich vor, aber das ist selten. Häufiger handelt es sich um ein Nebenprodukt, das im Labor hergestellt wird. Seine chemische Zusammensetzung ist BiOCl, ein Molekül mit dem Element Wismut (Nr. 83 im Periodensystem). Es wird als Schwermetall angesehen und ähnelt Arsen, obwohl die FDA es als "nicht schädlich" einstuft. Wismut wird oft mit Blei und Zinn verwechselt, weil sie ähnliche Eigenschaften haben. Die Toxizität von Wismut ist jedoch viel geringer als bei anderen Schwermetallen und wird heute manchmal als Ersatz für Blei (das sehr giftig ist) verwendet.

Warum ist Wismutoxychlorid im Make-up?

Wismut und Wismutoxychlorid werden seit der Antike in der Kosmetik verwendet. Der Hauptgrund ist, dass es ein glänzendes, glänzendes Mineral ist, das beim Auftragen auf die Haut einen perlmuttartigen Schimmer verleiht. Seine Lumineszenzeigenschaften ähneln Perlmutt oder "Perlmutt".

Die Verwendung von Wismut in Make-up ist so häufig, dass ich davon ausgehen würde, dass es in einem bestimmten Make-up-Produkt enthalten ist, bis etwas anderes bestätigt wird. Es ist besonders häufig in losen (Pulver-) Mineralprodukten, manchmal in hohen Konzentrationen.

Mineral Foundation von BareMinerals (enthält Wismutoxychlorid).

Ein Hinweis zu BareMinerals

Dies ist eine beliebte Marke, daher möchte ich darauf hinweisen. BareMinerals oder BareEssentials erstellt viele Gesichtspuder, die glutenfrei sind. Ihre Lippenprodukte sind es jedoch nicht. Alle ihre Gesichtspuder (mit Ausnahme der matten Grundierung, glaube ich) enthalten Wismutoxychlorid. Ich glaube, ihre Grundlagen haben zu meiner eigenen zystischen Akne beigetragen oder sie verursacht, und mein Gesicht wurde klar, als ich zu Afterglow wechselte.

Welche Probleme verursacht es?

Leider ist Wismutoxychlorid auch für viele Menschen als hautreizend bekannt. Einige finden, dass es ihnen eine rötliche Entzündung oder Hautausschlag gibt oder dass es ihre Haut juckt.

Noch schlimmer ist, dass Wismutoxychlorid bei einer kleinen Anzahl von Menschen leichte bis schwere zystische Akne verursacht. Eine schnelle Online-Suche zeigt viele Beschwerden in dieser Hinsicht. Es ist wahr, dass zystische Akne nicht sehr häufig ist, aber jeder, der sie hat, wird Ihnen schnell sagen, dass es keinen Spaß macht und sehr schwer loszuwerden ist. Bei so vielen heute verfügbaren Optionen halte ich es für besser, zunächst nur das Risiko zu vermeiden.

Obwohl Wismut für ein Schwermetall als "wenig toxisch" eingestuft wird, ist es immer noch ein Schwermetall, und es ist möglich, dass es für manche Menschen zu giftig ist, um es zu tragen.

Nur ein paar Möglichkeiten, wie Produkte als

Was ist Gluten?

Gluten ist ein Protein, das in Weizen, Roggen, Gerste, Dinkel (einer Weizensorte) und allen Produkten aus Getreide wie Malz, Bier, Mehl usw. enthalten ist. Hafer enthält selbst kein Gluten, wird jedoch häufig als "Kreuz" bezeichnet -kontaminiert "aus Weizen. In den letzten hundert Jahren wurde Weizen gezüchtet, um höhere Glutenkonzentrationen zu enthalten, was dazu beiträgt, die Flauschigkeit und Kaubarkeit von Brot und Desserts zu erhöhen. Stellen Sie sich Gluten als den "Kleber" in Brotprodukten vor. es ist das, was alles zusammenhält und es sich dehnen lässt, ohne in einen Haufen Krümel zu fallen.

Warum ist Gluten im Make-up?

Genau wie seine Rolle im Brot wird Gluten im Make-up als Bindemittel und Verdickungsmittel verwendet. Es hilft, alle Partikel zusammenzuhalten. So kommt es nicht oft in losen Pulvern vor, sondern in Flüssigkeiten oder gelierten Produkten, insbesondere Lippenstiften und Glanzmitteln. Mascaras, flüssige Concealer und Cremes sind weitere häufige Schuldige. Ich habe sogar Shampoos und Conditioner gesehen, die für die Verwendung von "Weizenprotein" (sprich: Gluten) als "Stärkungsmittel" werben.

Welche Probleme verursacht es?

Gluten ist heutzutage zunehmend in der Öffentlichkeit bekannt und wird als häufiges Allergen oder Reizmittel in der modernen Ernährung befürchtet. Zöliakie ist die einzige "offiziell" anerkannte Allergie gegen Gluten und ist eine schwere Immunantwort im Darm gegen Gluten. Viele weitere Menschen behaupten, gegenüber Gluten "empfindlich" oder "intolerant" zu sein und unangenehme Symptome wie Darmprobleme, Müdigkeit, Depressionen und ja, Akne zu haben.

Es gibt eine ungelöste Debatte darüber, ob Gluten über die Haut aufgenommen werden kann, da es ein relativ großes Molekül ist. Dies ist sicherlich ein Risiko. Daneben besteht jedoch die hohe Wahrscheinlichkeit, dass alles, was Sie auf Ihre Haut auftragen, irgendwann auf Ihren Lippen landet und somit versehentlich eingenommen wird. Lippenstifte und Glanzmittel sind ein offensichtliches Beispiel, aber stellen Sie sich vor, Sie verwenden eine Lotion auf Ihrem Gesicht oder Ihren Händen, die Gluten enthält. Wenn Sie etwas essen und essen, Ihr Gesicht und dann Ihre Lippen berühren (wir tun dies jeden Tag, ohne darüber nachzudenken) oder Ihre Lippen lecken, können Sie versehentlich ein kleines Stück Gluten konsumieren. Dies scheint trivial zu sein, bis Sie erkennen, dass Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeiten ihre Ernährung zu 100% glutenfrei halten müssen, um Symptome zu vermeiden. Selbst eine winzige Menge pro Tag kann eine ständige Reizung sein, die der Körper möglicherweise durch die Haut ausspülen kann.

"Aber warte", sagst du. "Ich dachte, es könnte nicht durch die Haut aufgenommen werden, weil das Molekül zu groß ist? Wie wird es aus der Haut herauskommen?" Gute Frage! Vielleicht fangen hier einige Probleme an! Wenn Ihre Haut Probleme hat, Giftstoffe auszuspülen, kann es durchaus vorkommen, dass sie stecken bleibt und das umliegende Gewebe gereizt und sogar infiziert wird. Dies ist auch als Akne bekannt.

Beeinflussen Sie diese Reizstoffe?

Wenn Sie Akne oder Hautreizungen haben, kann es sich lohnen, Ihre Make-up-Marke und die Inhaltsstoffe auf diese möglichen Schuldigen zu überprüfen. Das Wechseln des Make-ups ist eine einfache Änderung im Kampf gegen Akne. In der folgenden Tabelle finden Sie Produkte ohne diese beiden Inhaltsstoffe. Der Kauf eines neuen Make-ups ist viel billiger als ein mehrmaliger Arztbesuch und das Ausprobieren aller Arten von Medikamenten mit Nebenwirkungen und oft ohne Ergebnisse. Ich kann nicht garantieren, dass ein Wechsel des Make-ups Ihre Akne heilt, aber ich habe mehrere gekannt, die danach eine Besserung festgestellt haben (einschließlich meiner selbst!). Viel Glück!

Der Grund für diesen Artikel

Ich erwähnte zuerst die Rolle von Make-up bei der möglichen Verursachung von zystischer Akne in meinem Artikel Wie Sie Ihre zystische Akne verschlimmern können. Da nur ein Absatz erwähnt wurde, habe ich beschlossen, einen weiteren Artikel zu diesem Thema zu erstellen, um detailliertere Informationen und eine Liste von Kosmetika ohne diese Reizstoffe bereitzustellen.