Vermeiden Sie Botox und machen Sie stattdessen Anti-Aging-Gesichtsübungen

Jackie Silver, Autorin von

Wie oft standen Sie diese Woche vor dem Spiegel und hoben sanft die Seiten Ihres Gesichts nach oben und zurück in Ihren Haaransatz? Diese vergebliche Aktion hat Ihr Aussehen möglicherweise vorübergehend "angehoben", aber wenn Sie dauerhafte Ergebnisse erzielen möchten, benötigen diese schlaffen Wangenmuskeln ein Rettungsprogramm.

Volle, schöne Wangen sind für ein jugendliches Gesicht von entscheidender Bedeutung. Schlaffe Wangen hingegen zeigen deutlich, dass die Muskeln im Gesicht die Haut nicht mehr ausreichend unterstützen.

Wie man Anti-Aging-Gesichtsübungen macht

  • Eine Gesichtsmassage kann problemlos zu Hause mit einer hochwertigen Feuchtigkeitscreme durchgeführt werden. Massieren Sie die Feuchtigkeitscreme mit den Fingern beider Hände flach auf Ihr Gesicht und drücken Sie sie fest und kreisförmig nach oben in Ihre Haut. Die Bewegungsrichtung ist wichtig, da eine Aufwärtsbewegung dabei hilft, die Muskeln und die Haut zu heben. Halten Sie gleichzeitig Ihren Kopf mit nach vorne gerichtetem Kinn und weit geöffneten Augen hoch, um die Haut glatt zu dehnen. Es hilft auch, den Mund zu öffnen, damit Ihr Gesichtsausdruck ein Erstaunen mit großen Augen ist. Machen Sie die Massage so fest und tief wie möglich, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht an Ihrer Haut ziehen oder daran ziehen. Ihre Finger müssen leicht über Ihr Gesicht gleiten können. Bedecke jeden Teil deines Gesichts. Beginnen Sie mit Ihren Wangen und halten Sie die Bewegungen kreisförmig und nach oben. Gehen Sie bis zu Ihrem Haaransatz. Vergessen Sie nicht Ihr Kinn und den Bereich unter Ihrer Kieferlinie.

Ergebnisse im Laufe der Zeit

  • In Woche 1 ziehen Sie die oberen Wangen und die oberen Augenmuskeln zusammen. Diese beiden Übungen verbessern die Glätte Ihrer Haut spürbar, während Sie Ihre Wangen, Stirn und oberen Augen anheben. Jede Übung dauert 35 Sekunden. In Woche 2 fügen Sie zwei neue Übungen hinzu, die sich mit den unteren Wangen und dem unteren Mund befassen. Dadurch werden die Wangen und Beutel fest und angehoben. Machen Sie all diese Übungen in den nächsten sieben Wochen jeden Tag und Sie werden einen Unterschied sehen!

Warum sind Gesichtsübungen wichtig?

  • Wenn Sie die Jugendlichkeit Ihrer Haut und Muskeln verbessern möchten, machen Sie regelmäßig Gesichtsübungen. Sie sollten diese Übungen auch machen, wenn Sie Ihre Stirnrunzeln glätten, einen faltigen Hals sichtbar straffen und Ihre schlaffen Wangen verlieren möchten. Wie bei jeder Übung kann es zwei bis drei Wochen dauern, bis eine spürbare Verbesserung eintritt. Die Ergebnisse werden drastischer, wenn die Übungen jeden Tag durchgeführt werden. Kauen trainiert auch das Gesicht. Lächeln und Lachen - obwohl sie ein paar Linien um Nase, Augen und Mund legen können - trainieren Sie die Wangenmuskeln und ziehen Sie die Mundwinkel nach oben, um ein Absacken Ihres Gesichts zu verhindern. Die Muskeln in Ihrem Gesicht reagieren negativ auf Stress, Emotionen und Verspannungen. Es ist leicht, sich daran zu gewöhnen, das Gesicht zu verziehen, die Stirn zu runzeln und die Augenbrauen hochzuziehen. Dies führt zu Linien und Falten, die mit jedem Jahr deutlicher werden.

Zusätzliche Anti-Aging-Tipps

  • Wenn die meisten Menschen an Anti-Aging im Gesicht denken, denken sie sofort an Feuchtigkeit, um die Haut weich und geschmeidig zu halten. Dies ist ein guter Anfang, aber Sie können noch weiter gehen, indem Sie ein Produkt wählen, das Ihr Gesicht vor der Sonne schützt. Es ist bekannt, dass Sonneneinstrahlung trockene Haut, Linien und Falten verursacht. Wählen Sie daher eine Feuchtigkeitscreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 15. Tragen Sie eine Sonnenbrille, um den empfindlichen Bereich um Ihre Augen zu schützen. Sie machen es auch weniger wahrscheinlich, dass Sie schielen. Das lange Schielen bei starkem Sonnenlicht führt zu Krähenfüßen und Falten. Peeling regelmäßig, um die oberste Schicht abgestorbener Hautzellen zu entfernen. Wenn diese Schicht unberührt bleibt, bildet sie eine harte Kruste und verhindert, dass Ihre Feuchtigkeitscreme tief in Ihre Epidermis eindringt und dort die meisten Vorteile bietet. Nehmen Sie Vitaminpräparate wie Vitamin A, C, D und E. Dies sind starke Antioxidantien, die bei der Bekämpfung freier Radikale helfen. Insbesondere Vitamin E ist gut für Ihre Haut und wird in vielen Anti-Aging-Produkten enthalten sein. Eine Ernährung, die reich an diesen Vitaminen ist, füttert Ihre Haut von innen.

Wie Gesichtsübungen funktionieren

  • Sie können Ihre Gesichtszüge anheben und straffen, indem Sie spezielle Gesichtskonturen und isometrische Kontraktionen verwenden, um Ihre Gesichtsmuskeln zu formen. Ein schlaffes Gesicht zeigt an, dass sich Muskeln verschieben und zu anderen Muskeln und Muskelgruppen zusammenschließen. Wenn bestimmte isometrische Kontraktionsübungen angewendet werden, "erwachen" die Muskeln und kehren in ihre jugendlichere Form zurück. Die Haut wird ebenfalls revitalisiert, da nützliche Nährstoffe über sauerstoffhaltiges Blut freigesetzt werden. Infolgedessen werden die Muskeln angespannt und das Gesicht sieht jünger aus.

Warum Sie schlaffe Haut haben

Nasenlabialfalten entstehen, wenn das Mittelgesicht zu hängen beginnt und diese Abwärtsbewegung Ihr Gesicht auf subtile Weise verlängert. Zuerst bemerken Sie möglicherweise feine Linien und eine leichte Verschiebung Ihres Gesichtsausdrucks. Sie wissen, was passiert, nicht wahr? Das altert und es wird nicht aufhören.

Die oberen und unteren Gesichtsmuskeln weben über und untereinander; Ein Ende haftet am Knochen im Schädel und das andere Muskelende haftet entweder an einem anderen Muskel oder direkt an der Haut. Wenn diese Muskeln durch Nichtgebrauch weicher werden, wird die Fülle Ihres Gesichts beeinträchtigt und es entstehen Wangen, Beutel und schlaffe Wangen.

Atrophierte, erweichte Muskeln ziehen sich über die Haut und bilden den Ausdruck des Alterns, den wir alle fürchten. Es ist nicht lustig zu sehen, wie sich das Kinn von Großtante Hilda unter Ihrem Kiefer entwickelt.

Funktionieren Anti-Aging-Produkte?

  • Männer und Frauen weltweit teilen den Wunsch, ein jugendliches Gesicht zu bewahren. Es gab eine Zeit, in der Anti-Aging-Optionen hauptsächlich auf Lotionen und Tränke, Gesichtsbehandlungen, Laser, Injektionen und Operationen beschränkt waren. Verbraucher sind jetzt sparsamer und wissen, dass vorübergehende Korrekturen gefährlich sind und teure Wartung erfordern. Wer möchte häufig teure synthetische Chemikalien und Füllstoffe in seinen Körper injizieren? Zusätzlich zur Zerstörung Ihrer Haut gibt es Hinweise darauf, dass in den Wochen und Monaten nach invasiven Eingriffen viele Nebenwirkungen auftreten. Diese möglichen Komplikationen können allergische Reaktionen, Schwellungen, Entzündungsreaktionen sein, die zu Knötchenbildungen, Fieberbläschen, Arthritis, Immunschwäche, Infektionen, Blutergüssen, Blutungen, Blasen, Zysten, Klumpen, Beulen, Taubheitsgefühl und Migrationsproblemen führen. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise nicht sofort Komplikationen sehen, aber sie können ihre hässlichen Köpfe jederzeit nach Abschluss des ersten Verfahrens aufrichten.

Die Gefahren von Botox

Es ist nichts Falsches daran, einen guten Kampf zu führen, um ein gealtertes Gesicht in Schach zu halten. Wer will schon alt aussehen? Einige Methoden gefährden jedoch unsere langfristige Gesundheit.

Ein flüssiges Facelifting (oder Botox) wird mit Nadeln durchgeführt, die Seren enthalten, um die Haut zu füllen und zu lähmen. Leider wurden die Langzeitergebnisse dieser toxischen Injektionen noch nicht getestet. Aus diesem Grund müssen Sie Unterlagen unterschreiben, in denen die Kontraindikationen aufgeführt sind. Zu den Warnungen gehören allgemeine Symptome wie Schwellungen, Rötungen und möglicherweise ein herabhängendes Augenlid, das sich wahrscheinlich in wenigen Wochen - sicherlich in weniger als drei Monaten - bessert. Die gefährlichsten Nebenwirkungen sind jedoch:

  • Lähmung eines nahe gelegenen Muskels, die das Öffnen der Augen beeinträchtigen kann. Desorientierung, Doppelsehen oder früheres Zeigen (Schwindel oder Ungleichgewicht) Vorübergehendes asymmetrisches Erscheinungsbild Abnormale oder fehlende Mimik Lokale Taubheit Kopfschmerzen, Übelkeit oder grippeähnliche Symptome Schlucken, Sprach- oder Atemwegserkrankungen Gesichtsschmerzen Produktineffektivität Muskelatrophie Nervenreizbarkeit Produktion von Antikörpern mit unbekannter Wirkung auf die allgemeine Gesundheit Tod Schwere Behinderung

Aussagen, denen ein Patient zustimmen muss, wenn er sich für Botox entscheidet:

  • Ich bin mir bewusst und akzeptiere, dass keine Garantien für die Ergebnisse des Verfahrens gegeben oder impliziert wurden. Ich verstehe und akzeptiere, dass die langfristigen Auswirkungen einer wiederholten Anwendung von Botox Cosmetic noch nicht bekannt sind.

Die Wirkungen von Botox sind vorübergehend, können jedoch tödlich sein. Es ist beängstigend darüber nachzudenken, besonders jetzt, wo es Hinweise darauf gibt, dass das Serum über die Nervenzellen wandert.

Augenlifting-Übung